Ausgedehnter Dachstuhlbrand in Freising

03.08.2014 15:20 von Florian Hagl

Wir wurden zur Einsatzbereitschaft in die Fw 1 alarmiert. Wegen des Einsatzes in der Unteren Hauptstraße waren weder Feuerwehrleute noch Einsatzmittel mehr vorhanden.

Tatsächlich kam es in dieser Zeit zu einem Einsatzauftrag.

In Nähe der Wieskirche brannte bei einem Pkw die Dämmung der Motorraumes. Durch das beherzte Eingreifen nachfolgender Pkw-Insassen wurde der Schwelbrand zum Teil gelöscht. Nachlöscharbeiten wurde dann noch von uns durchgeführt. Nach dem Wiedereinrücken kam der Ausrückbefehl zur Einsatzstelle in der Innenstadt.

Wir unterstützten die Kameraden aus Freising mit unseren Atemschutzgeräteträgern in den betroffenen Häusern, bei den an die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Kräfte gehenden Löscharbeiten.

 

 

 


Datum:

03.08.2014 - 15:18 Uhr

Einsatzort: Untere Hauptstraße 40-44; Freising
Anzahl eingesetzte Kräfte: 16
Dauer: 7 Stunden
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF10, MZF

 

 

Zurück