Brand-Wohnhaus

01.02.2019 06:04 von ALacherbauer

Unsacht aus dem Schlaf wurden die Feuerwehrler aus Attaching und Lerchenfeld am frühen Morgen aus dem Schlaf gerissen. Grund war ein brennender Wintergarten in der Nähe des Sportplatzes. Beim Eintreffen stand der Wintergarten in Vollbrand. Mit Atemschutz und Schnellangriffschlauch wurde sofort mir dem Löschen begonnen.

Die Brandausbreitung war bereits soweit vorgeschritten, dass das Feuer schon auf den Dachstuhl übergegriffen hatte. Durch die große Hitzeentwicklung bersteten die Fenster zur Terrasse und ein Teil des Ergeschosses verqualme stark. Mit weiteren Trupps im Innenangriff wurde dem Feuer von der Wohnung aus zu Leibe gerückt. Weitere Einsatzkräfte zum Löschen unter Atemschutz forderte man von der Fw 1 an. Da sich das Feuer bis in den Dachstuhl ausbreitetet hat, entfernten wir große Flächen der Dachplatten, um so an die Brandherde zu gelangen.

Anschließend decken wir das Dach provisorisch mit einer großen Plane zum Schutz gegen Regenwasser oder Schnee ab. Die Kameraden aus Lerchenfeld und der Fw 1 unterstützten uns mit Atemschutztrupps und der Drehleiter bei diesem Einsatz. Die Zusammenarbeit mit dem Stadtbrandmeister Oliver Sturde und den Führungskräfte aus Freising war professionel und klappte hervorragend.

 

 

 

 

 

 

 

Einsatzort: Attaching, Am Sportplatz
Anzahl eingesetzte Kräfte: 14
Dauer: 4 Stunden
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10, MZF

 

Zurück