Fahrbahnüberschwemmung

08.04.2015 10:34 von ALacherbauer

Ein durch eine Firma benutzter Unterflurhydrant konnte aus technischen Gründen nicht mehr zugedreht werden und das ausströmende Wasser ergoß sich auf die Fahrbahn. Kein Eingreifen mehr durch die Feuerwehr nötig, da die Wasserwerke zum Abschiebern bereits verständigt waren.

 

Einsatzort: Raiffeisenstr. 25 
Anzahl eingesetzte Kräfte: 8
Dauer: 0,5 Std.
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10


Zurück