Tierrettung

23.07.2020 15:27 von ALacherbauer

Durch die Leitstelle wurden wir telefonisch zu einer Tierrettung angefordert. Ein Falke flog durch eine geöffnete Doppeltüre in ein Schuhgeschäft im Kaufland. Wir versuchten ihn aus dem Geschäft zu locken. Er flog aber nicht zu der geöffneten Türe, sondern eine Weile hin und her. Nach einiger Zeit lies es sich dann auf einem Regal nieder. Der beherzte Griff eines unserer Kameraden hielt ihn schließlich fest. Mit einem schwungvollen Start flog er unverletzt zu einer weiter entfernten Baumgruppe.

 

 

 

Einsatzort: Raiffeisenstr.
Anzahl eingesetzte Kräfte: 7
Dauer: 1 Stunde
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10

 

Zurück