Tierrettung

24.02.2019 14:27 von ALacherbauer

Ein Spaziergänger entdeckte ein Reh, dass sich im Wildschutzzaun verfangen hatte. Er kam ins Feuerwehrhaus,

in dem wir uns zufällig aufhielten. Mit einer Zange durchtrennten wir den Draht und befreiten so das Tier aus seiner mißlichen Lage.

 

 

 

 

 

Einsatzort: Waldstück, nord-östl. Attaching
Anzahl eingesetzte Kräfte:

7

Dauer: 1/2 Stunde
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10,

 

Zurück