erneute Wohnungsöffnung

16.09.2016 01:13 von Florian Hagl

Wieder wurden wir zur selben Wohnungsöffnung wie am Nachmittag alarmiert. Durch Hilferufe aus dem Dachgeschoss aufgeweckt, alarmierten die Mitbewohner, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. Wie bereits einige Stunden zuvor schafften wir uns Zutritt mit der Steckleiter über ein geöffnetes Fenster, in die Wohnung. Der Bewohner lag auf dem Boden und schrie um Hilfe. Unser Feuerwehrsanitäter leistete gekonnt Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nach der Weigerung des Patienten zur Beförderung durch den Rettungsdienst, wurde der Notarzt alarmiert. Dieser entschied, dass der Patient in seiner Wohnung bleibt.

 

Einsatzort: Franzheimerstr. 14
Anzahl eingesetzte Kräfte:  12
Dauer: 1 Stunde
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF 10, MZF

Zurück