Unfall-A92

von

 

 

Aus unbekannten Gründen kam der 23-jährige Fahrer eines VW-Polo von der Fahrbahn ab. Er schlitterte über die Leitplanke, kappte eine Notrufsäule, und überschlug sich mehrmals. Seine sich im Fahrzeug befindliche, ebenfalls 23 jährige Beifahrerin wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb tragischerweise noch an der Unfallstelle. Wir retteten den Fahrer aus seinem völlig demolierten Fahrzeug und übergaben ihn dem Rettungsdienst, der ihn dann mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus flog. Das Ausleuchten der Einsatzstelle für das Unfallgutachten nahm über 5 Stunden in Anspruch. Die Autobahnmeisterei übernahm die Vollsperrung der Autobahn.

 

 

 

 

 

Einsatzort: A 92, km 26,0
Anzahl eingesetzte Kräfte: 12
Dauer: 6 Std.
Ausgerückte Fahrzeuge: HLF10, MZF

 

Zurück